Archiv 2021 - Tiefstollenhalle Peissenberg

Direkt zum Seiteninhalt

„Ganz einfach“
Samstag 03.12.2022

Ein schönes Leben haben, das ist doch ganz einfach. Da bäckt man einen Kuchen und danach isst man ihn auf. Zwischendrin wird noch ein bisschen was erlebt und ein bisschen gearbeitet. So schaut der Tag von Martina Schwarzmann aus. Ganz einfach. Wenn in der Zeitung nichts Schönes drinsteht, dann liest man sie einfach nicht. Und hartnäckige Flecken in der Wäsche entfernt man am besten mit der Schere.
Manchmal wird ein bisschen rumgeplärrt, mal von den minderjährigen Mitbewohnern, manchmal auch von den volljährigen Bewohnern des Bauernhofs, der der Lebensmittelpunkt der Künstlerin, einfachen Hausfrau und vierfachen Mutter ist.

 
Django Asül
„Rückspiegel 2022“

Ein satirischer Jahresrückblick - Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das  lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen  Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht  schlecht sein. Und das Jahr 2022 hat einen eigenen Abend im Rückspiegel wahrlich verdient.
„Orchester Kurzweil-Live“
Samstag 22.10.2022
Kernig, kraftvoll, leidenschaftlich - und auch noch echt lustig. Wie sie Musik machen, bringt einfach nur Spaß. Weil sie selber so viel Spaß dabei haben - und der sprüht nur so aus ihnen und ihren Instrumenten heraus. Gitarre, Geige, Saxofon, Bass, Akkordeon, Schlagwerk, Posaune, Mandoline…und mehrstimmiger Gesang.



Luise Kinseher
„Wände streichen - Segel setzen“

Die Möbel sind raus. Die Kinseher sitzt in ihrer leeren Wohnung und hat  plötzlich unendlich viel Platz: sie könnte ungehindert auf Socken den  Gang hinunterrutschen, endlich ausladend zu ABBA tanzen oder ein Bobby-Car Rennen veranstalten, wenn da nicht dieses riesige Loch im Boden  wäre.


         
Christine Eixenberger
„Einbildungsfreiheit“
Freitag 30.09.2022
Christine Eixenberger startet mit ihrem neuen Solo-Programm „Einbildungsfreiheit“ durch und fegt gewohnt rasant von einer Bühne Bayerns zur nächsten. Sie kann auch gar nicht anders, denn sie hat sich frei gemacht.



Helmut Schleich - Samstag 15.10.2022
 


Gerald Huber & Maria Reiter
„Hubers Bairische Wortkunde“
Samstag 09.07.2022
In dem Programm „Hubers Bairische Wortkunde“ hinterfragt er die Wörter und jagt ihnen bis in ihre römischen Ursprünge nach, weshalb er auch zu der Ansicht gelangt ist, dass die Bayern letztlich Römer sind – was sich sprachlich auch leicht beweisen lässt. Ein temperamentvoller und impulsiver Vortrag, der durch das grandiose Akkordeonspiel von Maria Reiter begleitet wird.

Roland Hefter & Wolfgang Ramadam
„100 Jahre Glück!“
Du, der Sinn des Lebens bleibt immer gleich: Gesund, glücklich, reich. Wer des versteht – braucht nur noch zu lernen wie´s geht. Zwei gestandene Kabarettisten auf Erkundungsfahrt.

Andi´s Bluesorchester
„Auf den Straßen von New Orleans“
Ein Waschbrett, ein Kontrabass, uralte Resonatorgitarren aus Metall, Mundharmonika, Mandoline und Fiddle – Diese Instrumentenkombination ist so ungewöhnlich wie die Musik dieses Quartetts aus Süddeutschland. Ihr Stil lässt sich irgendwo zwischen Mississippi Blues und New Orleans Jazz verordnen.

"ESTILO"
„Gitarren DUO“
Samstag 28.05.2022
Musste leider abgesagt werden wegen Erkrankung eines Musikers !




Eine musikalische Reise nach Cuba“
Fünf Musiker, Freunde und Mitbegründer der bekannten Kultband „Die Cubaboarischen“ machen nach deren Auflösung in neuer Besetzung als „Cubaboarische Tradicional“ weiter. Musikalisch in beiden Kulturen zu Hause, bringen die Weltmusiker auf einzigartige und bewährte Weise Rhythmus und Lebensfreude pur auf die Bühne.
„Gesprächskonzert mit Detlev Eisinger“
Zu publikumswirksamen Erfolgen wurden Eisingers Gesprächskonzerte, in  denen er einführende Erläuterungen mit Musikbeispielen gibt. Franz Schubert und Modest Mussorgsky - zwei völlig unterschiedliche KomponistenSchuberts Musik ist häufig geprägt von Wander-Rhythmen, die das stets Rastlose seines Wesens demonstrieren. Mussorgskys „Wanderschaft“ erlebt man in seinem berühmten Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ quasi als Wanderer von Bild zu Bild.
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt